Ein weiterer Vorteil des Geschäfts ist das persönliche Beratungsgespräch. Vor Ort kann Ihnen das Personal Informationen zum Produkt geben und Sie individuell beraten. Oft hilft das weiter und kann eine Entscheidung hervorbringen. Fällen Sie diese noch im Geschäft, dann können Sie das Produkt auch direkt mitnehmen und zu Hause dann benutzen. Wie Sie sehen ist das klassische Geschäft mit Ausstellungsfläche noch immer sehr nützlich.

Bereiten Sie Ihren Rasen auf den Winter vor ! Oktober ist der letzte Monat, in dem Sie Ihren Rasen düngen sollten. Nehmen Sie eine niedrige Dosierung. Im November müssen dann die ganzen Blätter entfernt werden, außerdem können Sie Vertikutieren. Sollten Sie eine schwere Bodensorte haben, empfehlen wir Ihnen, den Boden zu belüften. Dies können Sie mit einer Heugabel machen, indem Sie 20 cm tiefe Löcher in den Boden piksen. Abhängig von den Temperaturen, können Sie im November das letzte mal mähen.


Der erstplatzierte Substral Rasendünger mit Unkrautvernichter ist für Zier- und Gebrauchsrasen geeignet und deckt mit seiner NPK-Kombination die Bedürfnisse einer Vielzahl von Gärtnern ab. Die Wirksamkeit von Dünger und Unkrautvernichter stellt die meisten Käufer zufrieden. Obwohl das Produkt nicht das günstigste ist, kann es bei sachgemäßer Anwendung uneingeschränkt empfohlen werden.
Allerdings sind diese Vorgaben nicht strikt umzusetzen, denn auch das Wetter spielt eine entscheidende Rolle. Wenn der Sommer heiß und trocken ist, dann wachsen die Grashalme weniger und müssen somit auch weniger gemäht werden. Doch ist das Klima eher milder und feuchter, dann wächst der Rasen schnell und die Folge ist, dass er öfter gemäht werden muss. Hier muss der Rasenbesitzer mit der Zeit ein Gefühl für den richtigen Zeitpunkt entwickeln.
×